Grundsteuer-Spitzentreffen bei Finanzminister Scholz

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bundesfinanzminister Olaf Scholz will mit seinen Ressortkollegen aus den Ländern heute versuchen, einen Kompromiss für eine Grundsteuerreform zu erreichen. Mit einem Aufkommen von 14 Milliarden Euro im Jahr ist die Grundsteuer eine der wichtigsten Einnahmequellen der Kommunen. Das Bundesverfassungsgericht hat wegen veralteter Bemessungsgrundlagen eine Reform gefordert. Bisher geht es um zwei Modelle, die nun miteinander in Einklang gebracht werden sollen - eines orientiert sich auch am Wert der Grundstücke und Gebäude, das andere allein an der Fläche.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen