Großbrand bei Gebrauchtwagenhändler in Lüdenscheid

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein Großbrand bei einem Lkw-Gebrauchtwagenhändler in Lüdenscheid hat am Abend einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Insgesamt kämpften 150 Einsatzkräfte von acht Löschzügen gegen die Flammen, sagte ein Sprecher. Ein Feuerwehrmann sei leicht am Kopf verletzt worden. Eine in der Nähe wohnende ältere Frau habe Kreislaufprobleme bekommen und ein Mann eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten. Die Brandursache und der entstandene Schaden waren zunächst noch unklar.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen