Grimme-Preise verliehen: Gala mit 71 Preisträgern

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im westfälischen Marl sind am Abend die renommierten Grimme-Preise für deutsche Fernsehsendungen verliehen worden. Im Rahmen einer Gala wurden 71 Einzelpreisträger geehrt, so viele wie noch nie zuvor in der Geschichte des Grimme-Preises. Die Ehrungen für besonders gute Fernsehproduktionen gingen unter anderem an das „Circus HalliGalli“-Team von ProSieben rund um Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf, das „Neo Magazin Royale“ für die Folge „Eier aus Stahl - Max Giesinger und die deutsche Industriemusik“ und erstmals auch an drei Bezahlsender mit eigenproduzierten Sendungen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen