Greta Thunberg kommt nach Atlantiküberquerung in Portugal an

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg kommt nach ihrer Atlantiküberquerung voraussichtlich am Morgen in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon an. Dort wird sie von Bürgermeister Fernando Medina empfangen und will eine Pressekonferenz geben. Das Team an Bord des Katamarans „La Vagabonde“ rechnet mit einer Ankunft im Hafen Doca de Santo Amaro zwischen 8.00 und 10.00 Uhr, twitterte Thunberg. Die 16-Jährige will am Freitag in Madrid an der geplanten Großdemo anlässlich des UN-Klimagipfels teilnehmen. Wie sie dorthin weiterreist, ist noch nicht bekannt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen