Google legt Millionen-Fonds für Startups auf

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Internet-Konzern Google will über einen eigenen Fonds in junge Zukunftsunternehmen investieren und hat dafür laut Medien im ersten Jahr 100 Millionen Dollar bereitgestellt.

Der Risikokapital-Fonds Google Ventures solle Startup-Firmen in Branchen wie Internet, Software, Biotech und Gesundheit fördern, kündigte der Konzern in seinem Internet-Blog an.

Je nach Unternehmen will Google den Angaben zufolge bis zu zweistellige Millionenbeträge ausgeben. Im ersten Jahr seien so insgesamt bis zu rund 100 Millionen Dollar (75 Mio Euro) eingeplant, berichtete das „Wall Street Journal“ am Dienstag unter Berufung auf Insider. Das Risikokapital soll demnach sehr breit investiert werden und nicht nur auf Entwicklungen beschränkt sein, die später einmal Google-Produkte werden könnten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen