Glatte Straßen in Teilen Bayerns: Viele Unfälle, kaum Verletzte

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der andauernde Schneefall hat in der Nacht viele Polizisten im südlichen Bayern beschäftigt. „Wir hatten seit Samstagabend 140 Einsätze wegen heruntergefallener Äste oder liegengebliebener Autos“, sagte ein Sprecher der Polizei Oberbayern Süd. Verkehrsunfälle blieben überwiegend ohne Verletzte. Die heftigen Schneefälle im Süden Bayerns gehen weiter. Bis Montag sollen am Rande der Alpen bis zu 40 Zentimeter Neuschnee dazu kommen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen