Gewerkschaften fordern mehr Rechte für Betriebsräte

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Zum 100. Jahrestag des Betriebsrätegesetzes fordern die Gewerkschaften eine Ausweitung der Mitbestimmung in Deutschland. Die Rechte der Belegschaftsvertreter bei der Digitalisierung müssten gestärkt werden, sagte der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. „Überall wo es Auswirkungen auf Arbeitsabläufe und - bedingungen gibt, brauchen wir Mitbestimmung.“ Auch die IG Metall verlangte, die Mitbestimmungsrechte an den technischen Wandel anzupassen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen