Gesund und günstig? Klöckner stellt Studie zu Schulessen vor

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Muss ein gesundes Mittagessen teurer sein? Zur Kostenfrage bei Schulessen stellt Bundesernährungsministerin Julia Klöckner in Berlin eine neue Studie vor. Die Untersuchung hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung im Auftrag des Ministeriums durchgeführt. Ein Ergebnis sei, dass Schulessen nach den Qualitätsstandards der DGE an allen Schulen möglich ist, erklärte Klöckner vorab. Kritiker werfen dem Staat Versäumnisse vor. Die DGE empfiehlt für Schulessen zum Beispiel täglich Getreide, Getreideprodukte oder Kartoffeln sowie täglich Gemüse.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen