Gestohlene Cranach-Altarflügel zurück

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die vor 29 Jahren gestohlenen Cranach-Altarflügel aus der Kirche von Klieken bei Wittenberg in Sachsen-Anhalt sind am Donnerstag vorübergehend in das Gotteshaus zurückgekehrt.

Sie waren vor zwei Jahren bei einem Antiquitätenhändler in Bamberg entdeckt worden. Die Kirchengemeinde hat die Bilder aus der Werkstatt von Lucas Cranach dem Älteren (1472-1553) mit Hilfe des Landes und der Kulturstiftung der Länder für eine fünfstellige Summe zurückgekauft.

Landeskonservatorin Ulrike Wendland hob hervor, dass der Altar vor der Reformation entstand und trotz der katholischen Bildinhalte mehr als 500 Jahre lang in einer evangelischen Kirche benutzt wurde.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen