Gericht gibt grünes Licht für Diesel-Fahrverbote in Berlin

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Diesel-Fahrer müssen sich ab spätestens Mitte kommenden Jahres auf Fahrverbote in Berlin einstellen. Es geht um mindestens elf Straßenabschnitte. Das Verwaltungsgericht der Hauptstadt hat entscheiden, dass die Senatsverwaltung für Verkehr bis zum 31. März 2019 einen verschärften Luftreinhalteplan erlassen muss. Umgesetzt werden müssten die Vorschriften dann bis Ende Juni. Ziel der Fahrverbote: Auf besonders stark belasteten Straßenabschnitten soll der Grenzwert für Stickstoffdioxid eingehalten werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen