George W. Bush nimmt Abschied von seinem Vater

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mit einer bewegenden Ansprache in der Nationalen Kathedrale in Washington hat der frühere Präsident George W. Bush von seinem Vater George H. W. Bush Abschied genommen. „Wenn die Geschichtsbücher geschrieben werden, wird es dort heißen, dass George H. W. Bush ein großartiger Präsident war“, sagte er. George W. Bushs Ansprache war aber auch von Humor durchsetzt. „Für uns war er fast perfekt, aber nicht ganz perfekt“, sagte der Sohn. „Auf der Tanzfläche war er nicht wirklich Fred Astaire.“ Bush war am vergangenen Freitag im Alter von 94 Jahren gestorben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen