„Gelbwesten“ versammeln sich zum Jahrestag der Proteste

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Zum Jahrestag der „Gelbwesten“-Proteste haben sich zahlreiche Demonstranten in Paris und anderen Orten in Frankreich versammelt. Bis zum frühen Samstagvormittag hatte die Pariser Polizei bereits mehr als 1000 Menschen kontrolliert und gut ein Dutzend Menschen festgenommen, wie die Polizeipräfektur mitteilte. Einige „Gelbwesten“ blockierten zeitweise die wichtige Pariser Ringautobahn im Nordwesten der Hauptstadt. Die Polizei löste die Blockade aber schnell wieder auf, wie der Sender BFMTV berichtete.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen