„Gelbwesten“ demonstrieren zum Jahrestag der Proteste in Paris

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Zum Jahrestag der „Gelbwesten“-Proteste haben sich zahlreiche Demonstranten in Paris und anderen Orten in Frankreich versammelt. Vereinzelt kam es in der französischen Hauptstadt zu Ausschreitungen. Bis zum Mittag gab es Dutzende Festnahmen und weit mehr als 1000 Personenkontrollen, wie die Polizeipräfektur mitteilte. Die Einsatzkräfte wollen Krawalle mit aller Macht verhindern, an zahlreichen Orten in Paris sind Demonstrationen verboten. Vor allem im Süden der Hauptstadt ist die Lage angespannt. A

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen