Gedenkfeier zum 75. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Genau 75 Jahre nach der Befreiung des deutschen Konzentrationslagers Auschwitz wird heute dort an die Gräueltaten erinnert und der Toten gedacht. Zu der Gedenkveranstaltung werden Delegationen aus etwa 50 Staaten und auch zahlreiche Überlebende in Polen erwartet. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird daran ebenso teilnehmen wie der israelische Staatspräsident Reuven Rivlin. Allein in Auschwitz brachten die Nationalsozialisten mehr als eine Million Menschen um, zumeist Juden. In ganz Europa ermordeten sie während der Schoah etwa sechs Millionen Menschen jüdischen Glaubens.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen