G7: Treffen der Finanzminister von Zollstreit überschattet

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die US-Strafzölle auf Stahl und Aluminium sorgen weiter für Ärger. Beim Treffen der G7-Finanzminister in Kanada musste sich US-Vertreter Mnuchin scharfe Gegentöne gefallen lassen. Die Botschaft seiner Kollegen: US-Präsident Trump müsse jetzt reagieren, sonst werde geschlossen dagegen gehandelt; die Zölle seien rechtswidrig und ein Bruch internationaler Regeln. Deutschlands Finanzminister Scholz bezeichnete es als bedrückend, wie sich die USA verhielten. Am kommenden Freitag beginnt ebenfalls in Kanada der G7-Gipfel der Staats- und Regierungschefs.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen