Günther Jauch auf RTL vor Jan Josef Liefers im ZDF

Lesedauer: 2 Min
Gefangen - Der Fall K.
Aus Liebe wird Hass: Sebastian (Jan Josef Liefers) und seine Frau Elke (Julia Koschitz). (Foto: Jürgen Olczyk/ZDF / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Günther Jauch machte am Montagabend das Rennen: Seinen Quizshowklassiker „Wer wird Millionär?“ auf RTL sahen ab 20.15 Uhr 4,87 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil lag bei 17,2 Prozent.

Jan Josef Liefers ist mit dem WDR-„Tatort“ aus Münster Quotenerfolge gewohnt, punktete diesmal fürs ZDF, kam an Jauch aber nicht ganz ran: Ab 20.15 Uhr hatte das TV-Justizdrama „Gefangen - Der Fall K.“, in dem er neben Julia Koschitz die Hauptrolle spielt, 4,70 Millionen Zuschauer, der Marktanteil lag bei 16,1 Prozent.

Im Ersten hatte ab 20.15 Uhr die zweite Ausgabe des neuen Verbrauchermagazins „Der beste Deal“ mit Annabell Neuhof und Yared Dibaba 2,08 Millionen Zuschauer (7,2 Prozent). Die „Tagesschau“ um 20 Uhr kam allein im Ersten auf 4,38 Millionen (16,2 Prozent), Frank Plasbergs Talksendung „hart aber fair“ ab 21 Uhr auf 2,13 Millionen (7,6 Prozent).

Die ProSieben-Sitcom „The Big Bang Theory“ sahen ab 20.15 Uhr 2,20 Millionen (7,7 Prozent), die Actionserie „MacGyver“ auf Sat.1 im Schnitt 1,86 Millionen (6,4 Prozent) und die Krimireihe „Inspector Barnaby“ auf ZDFneo 1,74 Millionen Zuschauer (6,0 Prozent). Auf RTL II startete die neue Staffel der Kuppelshow „Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe“ mit 1,02 Millionen Zuschauern (3,5 Prozent).

Auf Kabel eins hatte der Actionthriller „X-Men 2“ 0,90 Millionen Zuschauer (3,4 Prozent), auf Vox die zweite Folge der neuen einstündigen Dokusoap „Unsere Schule“ 0,86 Millionen Zuschauer (2,9 Prozent).

Gefangen - Der Fall K.

Wer wird Millionär?

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen