Friedensdemonstration in Chemnitz - Herzen am „Nischel“

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Rund zwei Dutzend Menschen haben am Samstagvormittag am Roten Turm in Chemnitz für Vielfalt und friedliches Miteinander demonstriert. Unter dem Motto „Chemnitz bunt statt braun“ sprachen und diskutierten Vertreter verschiedener Friedensgruppen mit Passanten. Die Polizei war zurückhaltend im Stadtgebiet auf Streife, sie bezeichnete die Lage am Vormittag als weiterhin ruhig. Der Sockel des „Nischel“, wie der Karl-Marx-Kopf im Zentrum genannt wird, war über Nacht mit bunten Papierherzen beklebt worden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen