Frauen raufen wegen Wasserpistole im Strandbad

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Strandbad von Mannheim ist ein Streit wegen eines mit einer Wasserpistole spritzenden Kindes in eine handfeste Rauferei ausgeartet. Nach Polizeiangaben hatte ein Elfjähriger zuvor eine Frau mit einer Wasserpistole nass gespritzt. Die Frau fand das nicht witzig, nahm dem Jungen das Spielzeug ab und warf es ihm hinterher, als er wegrannte. Von der Mutter und der großen Schwester des Jungen wurde sie daraufhin zur Rede gestellt - die drei Frauen beschimpften und kratzten sich und zerrissen sich gegenseitig die Kleider. Alle drei wurden wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen