Frau und Kleinkind sterben bei Unfall auf A20 nahe Rostock

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Unfall auf der A20 nahe Rostock sind eine Frau und ein Kleinkind ums Leben gekommen. Weitere Menschen seien schwer verletzt worden, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Rostock in Mecklenburg-Vorpommern, darunter mindestens ein Kleinkind. An dem Unfall waren mehrere Wagen beteiligt, er ereignete sich nahe der Anschlussstelle Kröpelin. Weitere Einzelheiten konnte der Sprecher zunächst nicht mitteilen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen