Frau entdeckt Königspython im Gebüsch

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Eine Passantin hat in einem Gebüsch im südhessischen Pfungstadt eine etwa einen Meter lange Würgeschlange entdeckt. Wie die Polizei in Darmstadt mitteilte, handelte es sich dabei um eine Königspython. Die Beamten riefen einen Schlangenfachmann zur Hilfe, der das Tier einfing und zunächst versorgen soll. Zunächst blieb unklar, wem die Python gehörte oder von wo sie möglicherweise ausgebüxt war. Königspythons zählen zu den Würgeschlangen. Sie sind nicht giftig. Die Schlangenart wird in Deutschland in so manchem Terrarium gehalten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen