Frankreich patzt überraschend bei Handball-EM

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei der Handball-Europameisterschaft hat es die erste große Überraschung gegeben. Mitfavorit Frankreich patzte in seinem Auftaktspiel in Trondheim und verlor gegen Portugal mit 25:28. Co-Gastgeber Österreich ist der Start in die EM dagegen geglückt. Die ÖHB-Auswahl setzte sich in Wien mit 32:29 gegen Tschechien durch.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen