Frankreich-Italien-Krise: Macron telefoniert mit Mattarella

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In der diplomatischen Krise zwischen den EU-Partnern Frankreich und Italien reden die Staatsspitzen miteinander. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron habe mit seinem italienischen Kollegen Sergio Mattarella telefoniert, teilte der Élyséepalast am späten Abend in Paris mit. Die beiden Präsidenten schlugen laut Mitteilung versöhnliche Töne an. Nach einem unangemeldeten Besuch des römischen Vize-Regierungschefs Luigi Di Maio bei Aktivisten der „Gelbwesten“ in Frankreich hatte Paris in der vergangenen Woche seinen Botschafter aus der italienischen Hauptstadt zurückbeordert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen