Frankfurt siegt in der Europa League 4:1 gegen Lazio

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Eintracht Frankfurt hat in der Europa League im zweiten Spiel den zweiten Sieg gefeiert. Das Team von Trainer Adi Hütter besiegte Lazio Rom mit 4:1 und führt die Gruppe H an. Zwei Tore für Frankfurt schoss Danny da Costa, außerdem trafen Filip Kostic und Luka Jovic. Die Italiener beendeten die Partie nach zwei Platzverweisen nur mit neun Spielern.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen