Frankfurt kassiert spätes Gegentor - Niederlage in Lüttich

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat in der Europa League den großen Schritt Richtung Zwischenrunde verpasst. Die Hessen verlorenbei Standard Lüttich durch ein Last-Minute-Gegentor mit 1:2 und sind in den verbleibenden beiden Gruppenspielen beim FC Arsenal und gegen Vitória Guimarães weiter unter Zugzwang, um sicher im Sechzehntelfinale dabei zu sein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen