Fotofilter für jedermann können Selbstwertgefühl schmälern

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Digital aufgehübschte Selfies in sozialen Netzwerken können Nutzer verunsichern und sogar zu einer Störung der eigenen Körperwahrnehmung führen. Davor warnen US-Mediziner im Fachblatt „Jama Facial Plastic Surgery“. Die Vorstellung von Schönheit verändere sich weltweit, weil jeder seine Bilder mit Smartphone-Apps bearbeiten könne. Die Forscher verweisen auf eine aktuelle Befragung von Schönheits-Chirurgen rund um den Globus. Demnach geben 55 Prozent an, dass sie von Patienten um eine OP gebeten werden, die ihre Erscheinung in Selfies verbessern wollen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen