Forderung nach Aufklärung in Schulen über „Loverboy“-Methode

Lesedauer: 6 Min
«Loverboy»
In den vergangenen zehn Jahren sei die Zahl der Meldungen von Opfern und Angehörigen durch "Loverboys" gestiegen. Symbolbild: Alexander Körner (Foto: Alexander Körner / DPA)
Deutsche Presse-Agentur
Dorothea Hülsmeier

Sie schleichen sich an junge Mädchen ran und reden von Liebe. Doch „Loverboys“ haben nur ein Ziel: die Mädchen in die Prostitution zu treiben.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen