Flugzeugabsturz mit drei Toten - Leichen werden geborgen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem Absturz eines Kleinflugzeuges in Südhessen mit drei Toten soll die Bergung der Leichen beginnen. In der Nacht sei dies wegen der Dunkelheit nicht möglich gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Auch Spuren konnten noch nicht gesichert werden. Das Flugzeug war am Sonntagnachmittag in ein Spargelfeld bei Erzhausen nahe Darmstadt gestürzt und sofort ausgebrannt. An Bord war unter anderem die bekannte russische Geschäftsfrau Natalija Filjowa. Die Ursache für den Absturz ist noch unklar.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen