Flughäfen suchen nach Chaos-Sommer politische Unterstützung

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Kampf gegen Verspätungen und Ausfälle im wachsenden Luftverkehr dringen die Flughäfen auf mehr politischen Beistand. An fast allen Flughäfen seien in den nächsten Jahren größere und kleinere Projekte zur Kapazitätssteigerung erforderlich, sagte Stefan Schulte, der Präsident der Flughafenverbands ADV, der Deutschen Presse-Agentur. Planfeststellungsverfahren etwa müssten vereinfacht werden. Nach zahlreichen Verspätungen und Flugausfällen im Sommer trifft die Luftfahrt-Branche am 5. Oktober in Hamburg mit Vertretern des Bundes und der Länder zusammen, um Lösungen zu finden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen