Flugbetrieb am Hamburger Flughafen wieder aufgenommen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Hamburger Flughafen hat nach dem folgenschweren Stromausfall seinen Flugbetrieb am Montagmorgen wieder aufgenommen. Kurz nach 6.30 Uhr landete eine Maschine der Fluglinie Pegasus aus Antalya auf dem Rollfeld in Hamburg, sagte eine Sprecherin des Flughafens. Die ersten fünf Flüge, die Hamburg am Montagmorgen verlassen sollten, waren alle gestrichen worden. Weitere Flüge sollten teils stark verspätet sein. An den Check-in-Schaltern bildeten sich lange Schlangen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen