Florian Stadler steigt bei „Sturm der Liebe“ aus

Lesedauer: 1 Min
Florian Stadler
Florian Stadler hatte eine fantastische Zeit bei „Sturm der Liebe“. (Foto: Felix Hörhager / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach fast zehn Jahren verabschiedet sich Florian Stadler aus der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“. Voraussichtlich in der Folge am 8. Juni wird der 44-Jährige zum letzten Mal in seiner Rolle als Fitnesstrainer Nils Heinemann zu sehen sein, wie das Erste mitteilte.

Der Augsburger ist seit Folge 726 dabei, die im Herbst 2008 gezeigt wurde. „Ich kann mir noch gar nicht vorstellen, wie mein Leben ohne „Sturm der Liebe“ sein wird. Ich werde es sehr vermissen“, zitiert das Erste den Darsteller. „Ich hatte hier eine fantastische Zeit.“

Jeden Tag drehen und die unterschiedlichsten Geschichten spielen zu dürfen, sei ein echtes Geschenk. „Sturm der Liebe“ ist montags bis freitags um 15.10 Uhr im Ersten zu sehen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen