FKA Twigs in Berlin: Ein Wummern aus der Unterwelt

Lesedauer: 3 Min
FKA Twigs
Die Fans von FKA Twigs warten auf „LP2“. (Foto: Coda/Live Nation / DPA)
Deutsche Presse-Agentur
Johannes Schmitt-Tegge

Den Spitznamen „Twigs“ bekam Tahliah Barnett, weil sie ihre Knochen so laut knacken konnte wie Äste. Jetzt lässt die Sängerin ihre Beats in Berlin knacken und weckt Hoffnungen auf ein zweites Album.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen