Feld bei Würzburg ist nun der Mittelpunkt der EU

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mehr als dreieinhalb Jahre nach dem Brexit-Votum hat Großbritannien um Mitternacht die EU verlassen und damit einen Acker bei Würzburg ins Zentrum der Staatengemeinschaft gerückt. Zumindest geografisch, denn dort liegt nun der Mittelpunkt der neuen, verkleinerten Europäischen Union. Das Feld gehört zum Dorf Gadheim, einem Ortsteil der Gemeinde Veitshöchheim. Dort versammelten sich in der Nacht einige hundert Menschen, um bei dem geschichtsträchtigen Ereignis dabei zu sein. Schließlich hat erstmals ein Land die EU verlassen - Großbritannien war mehr als 47 Jahre lang Mitglied.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen