FDP-Vorstand Thüringen spricht Kemmerich Vertrauen aus

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Vorstand des FDP-Landesverbandes Thüringen hat dem Vorsitzenden Thomas Kemmerich sein Vertrauen ausgesprochen. Das teilte der Landesverband mit. Die Vorstandsmitglieder zeigten sich demnach erschüttert über den „organisierten Hass in Form von Massenmails und Drohbriefen“, der den Liberalen derzeit entgegenschlage. Kemmerich war gestern zum Ministerpräsidenten in Thüringen gewählt und danach heftig angefeindet worden. Heute kündigte er an, dass die FDP-Fraktion Thüringen einen Antrag auf Auflösung des Landtags zur Herbeiführung einer Neuwahl stellen wolle.

Sie wurden für die Kommentarfunktion auf Grund eines schweren Regelverstoßes gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen