FDP: Flughäfen ungenügend direkt mit Fernzügen erreichbar

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Flughäfen in Deutschland sind aus Sicht der FDP nur ungenügend direkt mit Fernzügen zu erreichen. Die Forderung, auf Zubringerflüge zu verzichten und die Bahn zu nutzen, laufe angesichts der schlechten generellen Anbindung und der Unzuverlässigkeit vieler Züge ins Leere, sagte der FDP-Verkehrspolitiker Torsten Herbst der Deutschen Presse-Agentur. An vier Flughafenbahnhöfen mit Anschluss an das Netz der ICE und Intercity sank die Zahl der Fernzughalte im vergangenen Jahr auf 79 800, antwortete die Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP. Das waren rund 3000 weniger als 2018.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen