FC Erzgebirge Aue gewinnt denkwürdige Partie gegen Nürnberg

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der FC Erzgebirge Aue hat ein spektakuläres Verfolgerduell in der 2. Fußball-Bundesliga gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen. FCE-Torhüter Martin Männel parierte beim 4:3 in der neunten Minute der Nachspielzeit einen Foulelfmeter von Michael Frey und wurde zum Matchwinner. Die SpVgg Greuther Fürth hat ihren Negativtrend im zweiten Freitagsspiel gestoppt. Gegen Dynamo Dresden kamen die Mittelfranken zu einem 2:0.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen