FC Bayern trennt sich nach 1:5 von Trainer Kovac

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der FC Bayern München hat sich von Trainer Niko Kovac getrennt. Das gab der deutsche Fußball-Rekordmeister einen Tag nach der 1:5-Niederlage bei Eintracht Frankfurt bekannt und bestätigte damit einen Bericht der „Bild“-Zeitung. Bis auf weiteres wird Co-Trainer Hans Flick die Mannschaft betreuen. Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge sagte laut einer Vereinsmitteilung, die Leistungen der Mannschaft in den vergangenen Wochen und auch die Resultate hätten gezeigt, dass Handlungsbedarf bestand.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen