Fahrer beim Aussteigen auf der Autobahn erfasst und getötet

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein Mann ist auf der A 67 in Hessen nach einer Panne aus seinem Auto ausgestiegen, von mehreren Fahrzeugen erfasst und tödlich verletzt worden. Der Wagen habe am Abend komplett dunkel auf dem Seitenstreifen nahe Büttelborn gestanden, teilte die Polizei mit. Der Fahrer sei nach ersten Erkenntnissen von drei vorbeifahrenden Autos erfasst worden, wie genau es zu dem Unglück kam, ist noch noch unklar. Auch die Identität des Toten musse noch geklärt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen