Fünf Millionen: „Aktenzeichen XY“ am stärksten

Lesedauer: 1 Min
Rudi Cerne
Rudi Cerne begeistert ein Millionenpublikum. (Foto: Annette Riedl / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

„Aktenzeichen XY... ungelöst“ ist am Mittwochabend die stärkste Primetime-Sendung gewesen. 5,04 Millionen (16,5 Prozent) schalteten ab 20.15 Uhr im ZDF die Fahndungssendung mit Rudi Cerne ein.

Das Drama „Weil Du mir gehörst“ mit Felix Klare und Julia Koschitz erreichte im Ersten 4,45 Millionen (14,5 Prozent). Die RTL-Flirtshow „Der Bachelor“ kam auf 2,21 Millionen (7,4 Prozent).

Den Krimi „Wilsberg“ auf ZDFneo schalteten 1,84 Millionen (6,0 Prozent) ein. Die Sat.1-Show „Das große Promibacken“ wollten 1,74 Millionen (6,3 Prozent) sehen. ProSieben hatte die Show „Das Ding des Jahres“ im Programm, dafür konnten sich 1,26 Millionen (4,5 Prozent) erwärmen.

Die US-Krimiserie „Law & Order: Special Victims Unit“ auf Vox verfolgten 990.000 Zuschauer (3,2 Prozent). Mit der RTLzwei-Dokusoap „Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie!“ verbrachten 880.000 (2,9 Prozent) den Abend.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen