Fünf Kinder sterben bei Kita-Brand in den USA

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein verheerender Brand in einer Kinderbetreuungsstätte im US-Staat Pennsylvania hat fünf Kinder das Leben gekostet. Das Gebäude, in dem die Kinder übernachtet hatten, brannte komplett aus, wie die Feuerwehr mitteilte. Zwar hätten Rettungskräfte alle sieben Menschen aus dem brennenden Haus in der Stadt Erie bergen können, die fünf Kinder seien aber später an ihren schweren Verletzungen gestorben. Die Feuerwehr sprach von einer „fürchterlichen Tragödie“, die vermutlich durch einen elektrischen Defekt ausgelöst worden sei.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen