Experten: Im Mai 2,16 Millionen Arbeitslose

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der deutsche Arbeitsmarkt zeigt sich nach Experteneinschätzung trotz leichter konjunktureller Eintrübung im Mai weiterhin robust. Dank des Frühjahrsaufschwungs sei die Zahl der Jobsucher in dem Monat um rund 65 000 auf voraussichtlich 2,164 Millionen gesunken, prognostizieren Volkswirte deutsche Großbanken in einer dpa-Umfrage. Das wären rund 150 000 weniger als vor einem Jahr. Sie berufen sich dabei auf eigene Berechnungen. Die offiziellen Arbeitslosenzahlen will die Bundesagentur für Arbeit heute bekanntgeben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen