Ex-Polizistin in Texas wegen Tötung ihres Nachbarn verurteilt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Eine weiße Polizistin dringt in die Wohnung eines schwarzen Nachbarn ein und erschießt den unbewaffneten 26-Jährigen: Dieser Fall aus dem US-Bundesstaat Texas hatte im September vergangenen Jahres für großes Aufsehen gesorgt und zu Protesten gegen die Polizei geführt. Geschworene sprachen die inzwischen entlassene Polizistin nun des Mordes schuldig, wie die örtliche Zeitung „Dallas Morning News“ berichtete. Ihr drohe lebenslänglich oder eine lange Haftstrafe, die das Gericht in Kürze festsetzen wolle.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen