Ex-Freundin von Prinz Harry arbeitet als Anwältin

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Ex-Freundin von Prinz Harry, Chelsy Davy, arbeitet künftig für die Anwaltskanzlei, deren Mitbegründer 1936 König Edward VIII.bei seiner Abdankung beriet. Ein Sprecher der Kanzlei Allen und Overy bestätigte, dass die 23-Jährige ein Jobangebot angenommen habe.

Die Ex-Freundin des 24-jährigen Prinzen wird der Firma im Laufe des Jahres beitreten, nachdem sie ihr Jura-Studium im nordenglischen Leeds beendet haben wird. Die Nummer Drei der britischen Thronfolge und seine Freundin hatten sich Ende Januar nach rund fünf Jahren getrennt.

Die Kanzlei hatte dem britischen König Edward VIII. zur Seite gestanden, als er 1936 abdankte, um den Weg für die Heirat mit der geschiedenen Wallis Simpson frei zu machen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen