Ex-„Focus“-Chef Uli Baur ist tot

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der ehemalige „Focus“-Chef Uli Baur ist tot. Er sei bereits am Samstag im Alter von 62 Jahren am Starnberger See gestorben, bestätigte das Nachrichtenmagazin der Deutschen Presse-Agentur in München. „Er war der positivste Mensch, den ich je kennengelernt habe, und ein großartiger Weggefährte“, sagte Gründungschefredakteur Helmut Markwort. Ähnlich äußerte sich der Verleger Hubert Burda: „In den Schmerz über seinen zu frühen Tod mischt sich die Erinnerung an seine überragenden journalistischen Fähigkeiten.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen