Europäische Bildagentur epa kooperiert mit Google

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Über die Internet-Suchmaschine Google kann künftig auf Texte und Bilder von acht europäischen Nachrichtenagenturen zugegriffen werden.

Grundlage dafür ist eine Vereinbarung mit der europäischen Bildagentur epa (European Pressphoto Agency), in der sich insgesamt elf Nachrichtenagenturen zusammengeschlossen haben. Wie die epa und Google am Dienstag mitteilten, sollen die Originalbeiträge der beteiligten Nachrichtenagenturen in den kommenden Monaten über Google News verfügbar gemacht werden.

Die Deutsche Presse-Agentur dpa ist einer der elf epa-Teilhaber, beteiligt sich aber nicht an der Kooperation.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen