Euro gibt weiter nach

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Euro hat am Donnerstag an seine Kursverluste vom Vortag angeknüpft. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1650 US-Dollar und damit etwas weniger als am Vorabend. Am Markt wurde auf den durchweg aufwertenden Dollar als Grund verwiesen. Die Europäische Zentralbank hatte den Euro-Referenzkurs am Mittwoch auf 1,1696 Dollar festgesetzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen