EuGH kippt deutsches Leistungsschutzrecht für Verlage

Lesedauer: 5 Min
EuGH Luxemburg
Der Europäische Gerichtshof hat das deutsche Leistungsschutzrecht für Presseverlage gekippt. (Foto: Arne Immanuel Bänsch / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die Bundesregierung hat das nationale Leistungsschutzrecht für Presseverlage 2013 nicht vorab der EU-Kommission vorgelegt.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen