EU streitet erneut über Spitzenjobs

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die EU-Staats- und Regierungschefs streiten weiter über die neue Führung für die Europäische Union. Beim Sondergipfel in Brüssel liegt zwar ein Personalvorschlag vor: EU-Kommissionschef soll demnach nicht der CSU-Politiker Manfred Weber, sondern ein Sozialdemokrat werden - wohl der Niederländer Frans Timmermans. Doch bei der Europäischen Volkspartei gibt es dagegen heftigen Widerspruch. Kanzlerin Angela Merkel erwartet eine schwierige und lange Debatte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen