EU sieht Risiko eines chaotischen Brexits wachsen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Wettlauf gegen die Zeit versucht Großbritannien, einen ungeregelten Brexit in zehn Tagen abzuwenden. Nach weiteren ergebnislosen Voten im Unterhaus rief Premierministerin Theresa May ihr Kabinett heute zu einer Krisensitzung zusammen. Die Gefahr eines Brexits ohne Vertrag wachse von Tag zu Tag, warnte EU-Unterhändler Michel Barnier in Brüssel. Das britische Parlament hat den von May mit der EU vereinbarten Trennungsvertrag bereits drei Mal abgelehnt. Gestern fanden aber auch vier andere Brexit-Varianten keine Mehrheit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen