EU-Gipfel zerstritten bei Klimaziel und Personalpaket

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Beim EU-Gipfel ist die verbindliche Festlegung auf ein ehrgeiziges neues Klimaziel für 2050 gescheitert. Das von Deutschland unterstützte Datum für den Umbau zur „klimaneutralen“ Wirtschaft wurde nach stundenlangen Debatten aus der Gipfelerklärung gestrichen und in eine Fußnote verbannt. Auch beim Streit über die neue Führung der Europäischen Union ist bislang keine Einigung in Sicht. Beschlossen wurde aber die Verlängerung der Russland-Sanktionen um weitere sechs Monate.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen