EU-Balkan-Gipfel zur Annäherung der Westbalkan-Staaten

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Heranführung von Albanien, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Montenegro, Serbien und des Kosovos an die Europäische Union steht heute im Fokus einer Konferenz in London. Neben den Staats- und Regierungschefs der sechs Westbalkanländer wird auch Bundeskanzlerin Angela Merkel zu den Beratungen erwartet. Wichtige EU-Mitglieder wie Frankreich, Spanien, Italien und Österreich streben eine Annäherung dieser konfliktträchtigen Region an Brüssel an. In der EU gibt es allerdings sehr unterschiedliche Vorstellungen, ob und wann die Länder Südosteuropas der Union beitreten sollten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen